Freitag, 11. August 2017

Thailand-Reisebericht - Bangkok

Ein kleinen Reisebericht über unsere Thailand-Reise gebe ich euch in den nächsten Tagen. Wir haben diese Stampin'Up! Prämienreise zum Anlass genommen und und zum einen unsere beiden Kinder (Conny 20 und Michi 16) mitgenommen und dann auch gleich die Zeit verlängert.

Unser erstes Ziel war Bangkok, wo wir auch vier Tage verbrachten. Für alle, die mal nach Thailand reisen, schaut euch bitte Bangkok an - eine unglaubliche Stadt, absolut faszinierend und absolut sehenswert.

Von den vieeeeelen Fotos habe ich ein paar wenige rausgepickt.


Unser erstes Ziel war die Lebua Skybar - einer der höchsten Bars der Welt mit einem wunderschönen Ausblick auf Bangkok bei Nacht.





Da hatten wir auch gleich unsere erste lustige Story. Mein Sohn hatte nur eine 3/4-Hose. Männer, die keine lange Hose anhatten, wurden schon beim Aufzug abgefangen. Wieder ins Hotel fahren, kam für uns nicht in Frage und haben so herumüberlegt was wir machen konnten. Das hat auch der Teppichhändler vom Geschäft in der Lobby mitbekommen und hat uns eine lange Hose zum Ausborgen angeboten.  Dieser Mann hatte wirklich Geschäftssinn, verborgte für 250 Baht lange Hosen an Touristen und machte somit viel mehr Geschäft als mit seinen Teppichen. Uns war geholfen und wir konnten dieses einzigartigen Ausblick genießen.


Am nächsten Tage stand die große Bangkok Tempel-Tour Ausflug auf unserem Programm. Plan. Dazu hatten wir schon im Vorfeld einen Guide engagiert.

Hier sind wir am Wat Pho - Tempel des liegenden Buddha, 46 m lang und 15 m hoch und mit Blattgold überzogen.




Diese Tempeltour war total faszinierend. Ich hab mir leider nicht alles gemerkt was uns der Guide erzählt hat, aber nachlesen ist ja kein Problem :)

Die Bilder sind einfach faszinierend und sprechen für sich...




Diese tolle Verzierungen, das viele Blattgold - hier kommt man sich wie in eienr Filmkulisse vor - wie in einer anderen Welt.




Weiter ging es mit dem Boot durch Bangkoks Kanäle auf den Fluss Chao Phraya





Hier stehen wunderschöne, prachtvolle Häuser neben verwahrlosten Hütten dicht nebeneinander.


video






Unser nächsten Ziel war das bedeutendste Wahrzeichen Bangkoks -  der große Palast aus über 100 Gebäuden.

Aus den 100ern Bildern von uns Vier habe ich einige herausgesucht.












Das war schon ganz großes Programm für unseren ersten Ausflugstag in Bangkok. Unglaublich, faszinierend und überwältigend waren diese Eindrücke. Ich kann es nur empfehlen.

Bis bald zu meinem nächsten Bericht.

Habt ein schönes Wochenende 
Alles Liebe
Barbara




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen